Coronavirus

Coronavirus: Häufig gestellte Fragen

Der Ausbruch des Coronavirus erfordert gezielte Maßnahmen von Menschen und Organisationen. Wir bei SailWise verfolgen gewissenhaft alle Nachrichten und Entwicklungen und halten uns an die Richtlinien der niederländischen Gesundheitsbehörden. Auf der Website des niederländischen Gesundheitsamtes erfahren Sie, welche konkreten Maßnahmen aktuell empfohlen werden. In diesem Clip wird deutlich erklärt, was das Coronavirus ist und was man dagegen tun kann. Zurzeit bestehen keine Reiseverbote oder Einschränkungen für unsere Wassersporturlaube. Da wir jedoch kein Risiko eingehen möchten, haben wir einige unserer Aktivitäten und Urlaube in der kommenden Zeit abgesagt. Die Teilnehmer wurden darüber informiert und bekommen eine passende Lösung angeboten.

Barrierefreier und unbesorgter Urlaubsgenuss

Fürsorge und Sicherheit werden bei SailWise von jeher großgeschrieben. Während des Aufenthalts bei uns und auf allen unseren Ausflügen sind immer kundige Mitarbeiter und Ehrenamtliche mit pflegerischer Ausbildung anwesend, um unseren Teilnehmern die bestmögliche Betreuung zu bieten. Darüber hinaus treffen wir jederzeit die nötigen Vorsorge- und Hygienemaßnahmen, um Ihre Sicherheit und Gesundheit zu gewährleisten. Nach dem Ausbruch des Coronavirus haben wir unsere Anstrengungen zusätzlich intensiviert, um etwaige Risiken auf ein Minimum zu reduzieren. Wir tun alles dafür, dass Sie Ihren Wassersporturlaub bei SailWise nicht nur barrierefrei, sondern auch rundum sorglos genießen können!

Häufig gestellte Fragen

Wir können verstehen, dass Sie viele Fragen über das Coronavirus und dessen Auswirkungen auf Ihren Urlaub haben: Kann ich überhaupt noch in Urlaub fahren? Wie sicher bin ich da? Was unternimmt SailWise, um meine Sicherheit zu gewährleisten? Was kann ich selbst tun? Einige häufig gestellte Fragen haben wir nachfolgend für Sie beantwortet. Sollten Sie nach dem Lesen dieser FAQ noch Fragen über unsere Maßnahmen und Ihren Urlaub haben, kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail an info@sailwise.nl.

Wo finde ich verlässliche Informationen über das Coronavirus?
Auf der Website des Verbandes niederländischer Reiseveranstalter ANVR wurde für Verbraucher ein Bereich mit häufig gestellten Fragen zum Coronavirus eingerichtet. In diesem Clip wird deutlich erklärt, was das Coronavirus ist und was man dagegen tun kann. Auf der Website des niederländischen Gesundheitsamtes erfahren Sie, welche konkreten Maßnahmen aktuell in den Niederlanden empfohlen werden. Auf dieser Website finden Sie auch ausführliche Informationen über das Coronavirus und dessen Ausbreitung.

Findet mein Urlaub noch statt, nachdem das Coronavirus nun auch in den Niederlanden auftritt?
Im Zuge der von der niederländischen Regierung verhängten Maßnahmen haben wir beschlossen, alle Aktivitäten bis einschließlich 6. April 2020 (d.h. während des offiziell geltenden Zeitraums) abzusagen. Diese Aktivitäten finden daher nicht statt. Für den Nachfolgezeitraum müssen wir noch beurteilen, welche Aktivitäten und Urlaube möglicherweise abgesagt werden müssen. In diesem Fall werden wir die Teilnehmer umgehend benachrichtigen und ihnen eine passende Lösung anbieten.

Was geschieht, wenn meine Reise wegen des Coronavirus abgesagt wird?
Wir halten uns an die Richtlinien der niederländischen Gesundheitsbehörden. Wenn wir Ihre Reise wegen des Coronavirus stornieren müssen, erhalten Sie von uns einen Corona-Gutschein. Der Corona-Gutschein wurde vom Reisegarantiefonds SGR in Zusammenarbeit mit dem Reiseveranstalterverband ANVR und staatlichen Stellen ins Leben gerufen, um Reiseorganisationen vor finanziellen Schwierigkeiten zu schützen. Auf der Website des SGR finden Sie Erklärungen zu diesem Gutschein.

Kann ich nicht einfach mein Geld zurückbekommen?
Wir befinden uns in einer nie dagewesenen Ausnahmesituation. SailWise geht als nicht gewinnorientierte Stiftung turbulenten und unsicheren Zeiten entgegen, in denen wir uns möglicherweise auf finanzielle Notlagen einstellen müssen. Um uns und anderen Reiseveranstaltern das Überleben zu ermöglichen, haben Branchenverbände und staatliche Stellen gemeinsam den Corona-Gutschein ins Leben gerufen. Dieser Gutschein kann bis zu einem Jahr nach Ausstellung für eine spätere Reise eingelöst werden. So haben Sie genügend Zeit, einen neuen Urlaub bei SailWise zu buchen, während wir die Möglichkeit haben, diese Krise zu überstehen. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

Darf eine Person mit Beschwerden, die möglicherweise durch das Coronavirus verursacht wurden, ihren Urlaub bei SailWise antreten?
Nein. Menschen mit Erkältungs-, Fieber- oder Hustenbeschwerden können an unseren Urlauben und Aktivitäten nicht teilnehmen. Teilnehmer und (ehrenamtliche) Mitarbeiter, die mit Erkältungs-, Fieber- oder Hustensymptomen bei SailWise erscheinen, werden unverzüglich nach Hause geschickt. Wer krank ist, bleibt zu Hause. Im Krankheitsfall ist es nicht möglich, an unseren Aktivitäten teilzunehmen. Wir bitten Sie in diesem Fall, Ihren Urlaub zu stornieren und Ihre Reiserücktrittsversicherung in Anspruch zu nehmen.

Was geschieht, wenn die Reisewarnungen während meines Urlaubs verschärft werden?
Wir gehen kein Risiko ein. Wenn die Sicherheit unserer Teilnehmer es erfordert, kann das Programm während Ihres Urlaubs angepasst werden. So können sich z.B. Änderungen an der geplanten Route ergeben, wenn eines unserer Ziele zum Sperrgebiet erklärt wird. Selbstverständlich werden wir unsere Teilnehmer darüber benachrichtigen und alles daransetzen, dass diese Änderungen Ihren Urlaub nach Möglichkeit nicht beeinträchtigen.

Was ist, wenn ich in Anbetracht der Umstände nicht mehr in Urlaub fahren will?
Im Prinzip können Sie Ihren gebuchten Urlaub nicht kostenfrei stornieren. Hierfür gelten unsere allgemeinen Stornierungsbedingungen (diese finden Sie auf unserer Website). Wenn wir uns gezwungen sehen, Ihren Urlaub aufgrund des Coronavirus abzusagen, erhalten Sie von uns einen Corona-Gutschein, mit dem wir Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt einen unvergesslichen Urlaub bei SailWise anbieten.

Sollte ich mit der Buchung eines Urlaubs bei SailWise besser warten?
Wir können gut verstehen, dass Sie in diesen unsicheren Zeiten zögern, einen Urlaub zu buchen. Wir versichern Ihnen jedoch, dass wir kein Risiko eingehen und keine Urlaube oder Fahrten anbieten, wenn wir die Sicherheit für nicht gewährleistet halten. Die meisten unserer Reisen beginnen erst im Mai. Wir können zwar keine Prognosen treffen, hoffen aber, dass die Lage in den Niederlanden bis dahin unter Kontrolle sein wird und Sie sicher und unbesorgt Ihren Urlaub antreten können. Einige unserer Angebote sind zudem bereits ausgebucht und die Zahl der verfügbaren Plätze sinkt stetig. Je länger Sie warten, desto geringer wird die Auswahl. Möglicherweise ist Ihr Wunschurlaub in Kürze nicht mehr buchbar. Sollte Ihr gebuchter Urlaub doch unverhofft abgesagt werden, suchen wir gemeinsam mit Ihnen nach einer passenden Lösung.